Sprachen: DE FR EN  IT
Bereich: FACHWELT  PUBLIKUM     
 

31.10.2019


Forschungssymposium Palliative Care – Anmeldung noch bis 7.11.2019 möglich

Überzeugt, dass qualitativ hochwertige Forschung zu einer besseren klinischen Praxis beiträgt, hat die Schweizerische Akademie der Medizinischen Wissenschaften (SAMW) mit Unterstützung der Bangerter- und Johnson-Stiftungen das Förderprogramm «Forschung in Palliative Care» durchgeführt. Zum Abschluss des Programms findet am Donnerstag, 21. November 2019, ein Forschungssymposium statt. Anmeldungen sind noch bis zum 7. November möglich.

Mit fünf Ausschreibungen in den Jahren 2014 bis 2018 wurden im Rahmen des Förderprogramms «Forschung in Palliative Care» 34 Forschungsprojekte in der Schweiz unterstützt und vier Stipendien finanziert, um Forschungsaufenthalte im Ausland zu ermöglichen. Die Übersicht aller Zusprachen finden Sie auf der Webseite des Förderprogramms (siehe Link unten).

Die Ergebnisse der geförderten Projekte werden am Donnerstag, 21. November 2019, am Forschungssymposium in Bern präsentiert. Die Veranstaltung, die gemeinsam mit palliative ch organisiert wird, bietet auch die Gelegenheit darüber zu diskutieren, wie der Wissenstransfer von der Forschung in die Praxis und die künftige Finanzierung der Palliative-Care-Forschung in der Schweiz sichergestellt werden können. Diskutieren Sie mit – die Online-Anmeldung ist bis zum 7. November 2019 offen: Programm und Anmeldung. Symposiumssprache ist Englisch.