Sprachen: DE FR EN  IT
Bereich: FACHWELT  PUBLIKUM     
 

02.02.2016


Universität Bern besetzt Stiftungsprofessur für Palliative Care

Die Universität Bern hat die neu geschaffene Stiftungsprofessur für Palliative Care mit dem Berner Palliativmediziner Steffen Eychmüller besetzt. Die Anschubfinanzierung der Professur in Höhe von drei Millionen Franken wird von der SAMW und Helsana übernommen.

Bereits seit 2008 fördern Bund und Kantone Palliative Care in der Schweiz mit einer Nationalen Strategie. Die SAMW hatte in diesem Rahmen 2014 die Stiftungsprofessur Palliative Care ausgeschrieben und den Zuschlag der Universität Bern erteilt. Einen Grossteil der finanziellen Mittel für die Anschubfinanzierung übernimmt die Helsana-Gruppe, die damit die zunehmende Bedeutung von Palliative Care anerkennt.
Weitere Informationen